Protokoll der Jahreshauptversammlung 2016

Jahreshauptversammlung des Vereins für Strecken- und Wettbewerbssegelflug in Baden-Württemberg 2016

Am 10.03.2016 fand auf der Hahnweide, Kirchheim unter Teck um 19.30Uhr die Jahreshauptversammlung des Fördervereins für Streckensegelflug in Baden-Württemberg statt. Neben der Vorstandschaft folgten 14 Mitglieder der Einladung.

Abi Kießling begrüßte die Mitglieder und konnte sich für die Unterstützung am Auf- und Abbau sowie der Betreuung des SBW-Standes auf dem 74. Deutschen Segelfliegertag in Freudenstadt durch 11 Jugendliche aus dem D-Kader und dem Linkenheimer Verein bedanken. Neue Mitglieder konnten leider durch die Aktion nicht geworben werden.

Erfreulich ist, dass die Spenden tendenziell weiter leicht ansteigen. Ebenso wurde der Vorstandsbeschluss verkündet, dass der Vorstand in begründeten Sonderfällen Ausnahmen von der 3.jährigen Anwartschaft auf Förderung und Nutzung unserer Flugzeuge genehmigen kann, wenn der Förderbeitrag für 3 Jahre im Voraus (75.-€) entrichtet wird. Der begründete Sonderfall ist z. B. gegeben bei der Nutzung der Doppelsitzer im Rahmen von Streckenfluglehrgängen.

Wegen seiner vielfältigen Aufgaben im Luftsport stand Walter Eisele erstmals nach 22-Jahren nicht mehr zur Kandidatur als 2. Vorstand zur Verfügung. Er wird dem Förderverein aber weiterhin als Beisitzer im erweiterten Vorstand bereitstehen. Abi Kiessling würdigte seine großen Verdienste um den Verein und dankte ihm unter dem Beifall der Anwesenden für seinen  unermüdlichen Einsatz im Förderverein.

Biggo konnte in seinem Kassenbericht positive Zahlen vorweisen und die Kassenprüfer bescheinigtem ihm einen verantwortungsvollen Umgang mit den Vereinsmitteln. In naher Zukunft stehen jedoch einige Investitionen auf dem Plan. Unter anderem werden 3 neue Funkgeräte und ein Flugdatenrechner für den BW4 benötigt, zudem müssen 2 Fallschirme ausgetauscht werden. Auch steht eine Neulackierung des BW3 bevor.

Linus und Sieger Maier hatte keine Einwände in der Buchhaltung und bestätigten eine einwandfreie Kassenführung.

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Durch das Ausscheiden von Walter als zweiter Vorsitzende wurde Reinhard Diez einstimmig als Nachfolger von Walter gewählt. Ebenso wurde Joachim als Schriftführer für weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt. Darüberhinaus  wurde Bernd Schmid in den Beirat gewählt, welcher dadurch um eine Person erweitert wurde.

Reinhard konnte anschließend die bei der letzten Versammlung vorgeschlagene Smartphone-APP vorstellen, mit der zukünftig die Flugzeug­über­gabe durchgeführt werden soll. Die APP führt durch Checklisten, um eine schnelle und einfache Übergabe zu ermöglichen. Die APP befindet sich aktuell noch in der Erprobung und soll noch im Frühjahr veröffentlicht werden. Ein großer Dank gilt hierbei dem Programmierer der APP Stefan Kessler von der Fliegergruppe Wolf Hirth.

Abi beendete um 21.45 Uhr die Versammlung und wünschte allen eine Gute Heimreise.

Joachim Kölle