Mit der BW4 beim Hotzenwaldwettbewerb und in Lesce – Bled

von Patrick Polzer

Wir hatten das Vergnügen im Frühjahr den BW4 für 3 Wochen fliegen zu dürfen. Ein riesiges Vergnügen, da wir in unserem Verein SFG „Immelmann“  keinen Kunststoffdoppelsitzer haben. Nach ein paar Trainingsflügen von Bremgarten (EDTG) aus ging es mit Gerhard Pilz (Rufname Schwammerl) und dem BW4 an Pfingsten zum Internationalen Hotzenwaldwettbewerb auf dem Flugplatz Hütten.

Schwammerl und Patrick im BW4

 

Es war mein erster Wettbewerb an dem ich teilgenommen habe. Es war super mit solch einem tollen Flugzeug zusammen mit meinem Fluglehrer die ersten Wettbewerbserfahrungen sammeln zu dürfen. Wir sind mit einer Außenlandung im Schweizerischem Jura bei La Sagne mit reichlich Erfahrungsgewinn auf dem 11. Platz gelandet.

Hotzenwald Wettbewerb Starterfeld

Nach einer langen und ausgiebigen Abschlussfeier im Hangar des Hotzenwaldes ging es mit meinem Vereinskammeraden Sören Wulff für eine Woche nach Lesce – Bled in Slowenien. Hier konnten wir bei guten Bedingungen die Hänge der Alpen erkunden. Tolles Essen am Flugplatz und ein gut organisierter Verein der uns mit ihrer Piper Pawnee täglich an den Haus-Hang geschleppt hat, sorgte für einen tollen Segelflugurlaub und für Entspannung.

Lesce Bled

 

Ich danke dem Streckenflug Förderverein für die Möglichkeit den BW4 für diese Zeit betreiben zu dürfen.